Verkehrsunfallflucht 28816 Stuhr-Brinkum

Thema

Gegen 22.45 Uhr am gestrigen Pfingstsonntag prallt ein mit drei jungen Personen bestetzter Pkw gegen einen Baum. Alle drei Insassen wurden bei dem Unfall verletzt. Der Fahrer und seine Beifahrerin lebensbedrohlich und eine Mitfahrerin auf der Rückbank leicht verletzt.

Besonders dreist zeigte sich ein 19jähriger Mann aus Schwanewede, der mit seinem VW das IKEA-Parkhaus befuhr.

Beim Rückwärtsfahren fuhr er zunächst gegen den hinter ihm wartenden Pkw einer 27 jährigen Frau. Anschließend parkte er seinen Pkw in einer Parkbucht und verließ die Örtlichkeit, ohne Kontakt mit der Geschädigten Frau aufzunehmen, die noch in ihrem Pkw saß.

An dem Pkw VW der 27 jährigen Frau entstand durch den Zusammenstoß ein Schaden in Höhe von ca. 800 Euro.

Kurz nach Eintreffen der Polizei am Unfallort kehrte der Unfallverursacher zu seinem Pkw zurück und versuchte das Parkhaus zu verlassen, ohne seine Personalien der Polizei und der Unfallgegnerin zur Verfügung zu stellen.

Er konnte dann jedoch durch die eingesetzten Beamten zum Anhalten bewegt werden.

Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*