Newsticker

POL-NI: Nienburg-Zeugen für Pkw-Aufbruch gesucht

Thema

Nienburg (ots) – (BER)Am Montag, 11.11.2017, in der Zeit zwischen 16.15 Uhr und 17.30 Uhr parkten Besucher des Antik-Marktes in Stöckse ihren schwarzen Toyota an der Straße Am Hestern. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrten, stellten sie eine eingeschlagene Scheibe hinten rechts fest, eine im Fahrzeug verbliebene Handtasche, unter anderem mit persönlichen Papieren, war entwendet worden. Bei der Polizei in Nienburg liegt eine Zeugenaussage vor, nachdem die Ermittler insbesondere nach einem möglichen Täterfahrzeug suchen. Danach war den Hinweisgebern ein dunkelblauer Opel, besetzt mit zwei südländisch wirkenden Männern, aufgefallen. Ein dritter Südländer war zur Tatzeit entlang der geparkten Fahrzeuge gegangen und hatte interessiert in die Pkw geschaut. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter 05021 / 97780 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 Nienburg Axel Bergmann Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36 E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*