Newsticker

POL-NI: Nienburg-Aufenthalt des 31-jährigen Vermissten ermittelt

Thema

Nienburg (ots) – (BER)Die Polizei in Nienburg gibt Entwarnung im Fall des seit dem 14.12.2017 vermissten 31-jährigen Mannes aus Nienburg (wir berichteten). Der junge Mann hatte sich selbstständig in eine Fachklinik bei Hannover begeben und dabei versäumt, Angehörige davon in Kenntnis zu setzen. Die Polizei dankt der Nienburger Bevölkerung für ihre Hilfe bei der Suche nach dem Mitbürger.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 Nienburg Axel Bergmann Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36 E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*