POL-DH: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Diepholz am 11.11.2017

Thema

Diepholz (ots) – +++ Verkehrsunfall mit anschließender Beamtenbeleidigung in Diepholz +++ Am gestrigen Freitag, den 10.11.2017, kam es gegen 15:40 Uhr ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Sulinger Straße in Richtung B 214. Der 55 Jahre alte Fahrer eines BMW kam hierbei alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und landete in einem Straßengraben. Während der Sachverhaltsaufnahme räumte der Mann Alkoholkonsum ein, lehnte jedoch einen Atemalkoholtest ab, weswegen ihm Blut abgenommen wurde. Auf dem Weg ins Krankenhaus beleidigte der 55-jährige zudem einen eingesetzten Beamten.

+++ Einbruch in Bekleidungsgeschäft in Twistringen +++ Im Zeitraum von Do., 09.11.2017, 19:30 Uhr bis Fr., 10.11.2017, 08:40 Uhr wurde durch unbekannte Täter eine Notausgangstür eines Bekleidungsgeschäfts in der Bremer Straße in Twistringen gewaltsam aufgebrochen. Trotz Eindringen in das Gebäude wurden keine Waren- oder Zahlungsmittel entwendet. Durch den Türaufbruch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100EUR. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Twistringen (Tel.: 04243/94242-0) zu melden.

+++ Einbrecher überrascht in Bassum +++ Am Fr., den 10.11.2017, gegen 07:40 Uhr bemerkten die Bewohner eines Wohnhauses in der Lerchenstraße in Bassum, dass sich zwei Personen mittels Aufbrechen einer Wintergarten-Tür Zugang zum Haus verschafft hatten. Daraufhin flüchteten die Täter. An der angegangenen Tür entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000EUR. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Syke (Tel.: 04242/969-0) in Verbindung zu setzen.

+++ Einbruch in Baustellenfahrzeug in Syke OT Barrien +++ Im Zeitraum von Do., 09.11.2017, 12:00 Uhr bis Fr., 10.11.2017, 09:00 Uhr brachen unbekannte Täter ein hinter der Volksbank in der Barrier Straße in Syke OT Barrien abgestelltes Baustellenfahrzeug auf und entwendeten hier mehrere Werkzeuge (Gesamtwert im vierstelligen Bereich). Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Syke (Tel.: 04242/969-0) in Verbindung zu setzen.

+++ Fahranfänger unter Alkoholeinfluss in Twistringen +++ Am Freitag, 10.11.2017 führten Beamte des Polizeikommissariats Syke kurz vor Mitternacht in der Großen Straße in Twistringen eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei wurde festgestellt, dass der sich noch in der Probezeit befindliche Fahrer eines PKW Audi unter leichtem Alkoholeinfluss stand. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein zugehöriges Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

+++ Verkehrsunfallflucht in Bruchhausen-Vilsen +++ Am Fr., den 10.11.2017 wurde gegen 12:00 Uhr durch einen bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer der linke Außenspiegel eines in der Bahnhofstraße abgestellten PKWs beschädigt. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bruchhausen-Vilsen (Tel.: 04252/93851-0) zu melden.

+++ Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der B51 in Bassum +++ Am Fr., 10.11.2017 kam es gegen 15:00 Uhr auf der B51 in Höhe der Abfahrt zur B61 zu einem Verkehrsunfall. Eine aus Fahrtrichtung Bremen kommende 32-jährige Fahrerin eines PKW VW wollte hier nach links auf die B61 abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden PKW Ford eines 42-jährigen Mannes. Durch den Zusammenstoß wurden die Fahrerin des PKW VW sowie ihr im Fahrzeug befindlicher Sohn leicht verletzt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 22.000EUR geschätzt.

+++ Einbruch in Bäckerei in Stuhr +++ In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 02:30 Uhr, brachen unbekannte Täter in eine Bäckerei in der Carl-Zeiss-Straße ein. Mit einer derzeit unbekannten Summe an Bargeld gelang ihnen anschließend die Flucht. Hinweise bitte an die Polizei Weyhe unter 0421-80660.

+++ Verkehrsunfall mit Leichtverletztem in Weyhe +++ Ein 64-jähriger Autofahrer aus Bremen fuhr am Freitag gegen 19:40 Uhr mit seinem Pkw auf der Angelser Straße in Richtung Angelse, als er plötzlich einen an der Straße geparkten Pkw übersah und diesem von hinten auffuhr. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der Fahrer leicht. Außerdem entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 12500 Euro.

Rückfragen bitte an: Busse, PKin (PI Diepholz ESD)

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*