Newsticker

POL-DH: +++ Bassum – Einbruch in Container +++ Sulingen – Versuchter Einbruch in Tankstelle +++ Diepholz -Verkehrsunfallflucht +++

Thema

Diepholz (ots) – +++ Bassum – Einbruch in Container +++

In der Zeit von Donnerstag, 18.01.18, 18 Uhr bis Montag, 22.01.18, 7 Uhr, schlugen unbekannte Täter in Bassum, Klövenhausen, die Fensterscheibe eines Doppelbürocontainers auf dem Gelände der Mülldeponie ein und gelangten so ins Innere. Hier entleerten sie erstmal einen mit Scheibenreiniger gefüllten Kanister und entwendeten dann mehrere Wollmützen, einen Baustrahler und eine Satellitenantenne. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

+++ Syke – Zeugen gesucht – Graffiti-Schmierereien an GTS Syke +++

Am letzten Wochenende beschmierten unbekannte Täter in Syke, Ferdinand-Salfer-Straße, eine Wand und ein Fenster der Ganztagsschule mit Graffiti mit dem TAG “SY57”. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter Tel: 04242/9690 in Verbindung zu setzen!

+++ Bassum – Verkehrsunfall mit Sachschaden +++

Am Montag, 21.01.18, gegen 7:10 Uhr fuhr eine 50-jährige Ford -Fahrerin aus Bassum auf der Syker Straße in den Kreisverkehr ein und übersah dabei einen bevorrechtigten 44-jährigen Mondeo-Fahrer aus Bassum. Es kam zur Kollision, bei der ein Sachschaden von etwa 4 000 Euro entstand.

+++ Ehrenburg – Brand eines Brennholzlagers +++

Am Montag, 22.01.2017, gegen 11:40 Uhr entdeckte ein Anwohner der Hauptstraße Feuer auf dem benachbarten Gartengrundstück. Ein Brennholzlager (ca. 7,5 Raummeter) war in Brand geraten. Das Feuer wurde von der Feuerwehr abgelöscht, der Holzhaufen war jedoch überwiegend heruntergebrannt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Schmalförden, Wesenstedt, Stocksdorf und Schweringhausen unter der Einsatzleitung von Holger Wessels sowie des Gemeindebrandmeisters Gerd Scharrelmann. Am Wohnhaus entstand ein Sachschaden. Brandursächlich könnte eine möglicherweise nicht vollständig abgelöschte Feuerschale sein. Am Sonntag hatte man aus dem Erdreich um die Feuerschale herum leichten Qualm aufsteigen sehen und daher den Bereich mit reichlich Wasser abgelöscht. Offenbar hat sich die Glut nochmals neu entfacht und schließlich das Holzlager in Brand gesetzt. Der Schaden wird auf etwa 1 000 Euro geschätzt.

+++ Sulingen – Versuchter Einbruch in Tankstelle +++

Ein unbekannter Täter versuchte am Montag, in der Zeit von 0 Uhr bis 0:15 Uhr, vergeblich, an einem Tankstellengebäude in der Langen Straße eine Teilscheibe der Eingangstür zu zertrümmern. Die Öffnung genügte jedoch nicht, um in das Gebäude einzubrechen. Am Tatort wurde eine verdächtige Person beobachtet. Diese sei von untersetzter Statur, dunkel gekleidet und habe eine dunkle Mütze oder Cappy getragen.

Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Sulingen – Versuchter Einbruch unter Alkoholeinfluss +++

Ein unter Alkoholeinfluss stehender Sulinger versuchte am Montag, 22.01.2018, gegen 22.30 Uhr gewaltsam in einen Einkaufsmarkt in der Bassumer Straße einzudringen. Mittels Hammer beschädigte er die Eingangstür. Aufgrund eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei den Mann noch am Tatort festnehmen. Nach ersten polizeilichen Maßnahmen wurde er fehlender Haftgründe auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen wegen versuchten Einbruchsdiebstahls dauern an.

+++ Dreye – Zusammenstoß zwischen zwei Autos +++

Am Montagmorgen kam es auf der Südumgehung Dreye zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos. Eine 49-jährige Weyherin in einem Opel und ein 45-jähriger Golffahrer aus Weyhe befuhren gegen 7 Uhr in genannter Reihenfolge die Kirchweyher Straße in Richtung Dreye. Kurz vor der Kreuzung mit der Südumgehung Dreye übersah der VW-Fahrer das verkehrsbedingte Abbremsen der Opel-Fahrerin und fuhr auf. Die 49-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 4 000 Euro.

+++ Diepholz -Verkehrsunfallflucht +++

Gestern Vormittag, in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr schädigte eine Person auf bislang unbekannte Art einen Nissan, welcher in der Eschfeldstraße am Krankenhaus parkte. Der Verursacher des Schadens entfernte sich unerkannt vom Unfallort und hinterließ einen geschätzten Sachschaden von etwa 2 000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*