Newsticker

Phantombilder nach bewaffnetem Raubüberfall am 02.06.2014

Thema

POL-DH: +++ Polizei veröffentlicht Phantombilder nach bewaffnetem Raubüberfall am 02.06.2014 in Stuhr + Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten + FOTOS zum Download +++

Nach einem bewaffneten Raubüberfall in Stuhr-Brinkum am 02.06.2014 veröffentlicht die Polizeiinspektion Diepholz nun Phantombilder des Täters.

Der dunkelhäutige Mann betrat am 02.06.2014 im Gewerbegebiet “Ochtum-Park” über eine Seitentür die Filiale eines Bekleidungsgeschäftes (wir berichteten).
Mit einer Schusswaffe bedrohte er mehrere Angestellte und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Der Räuber ließ sich einen Tresor öffnen und flüchtete letztlich mit einer geringen Menge Bargeld.

Die Opfer blieben unverletzt, standen seinerzeit jedoch unter Schock. Mittlerweile wurden mit Unterstützung eines Polizeizeichners vom Landeskriminalamt Phantombilder des Mannes erstellt.

Bei dem Täter soll es sich um einen Mann im Alter von ca. 30 bis 40 Jahren gehandelt haben. Er soll kräftig und muskulös und ca. 185 cm groß gewesen sein. Er hatte eine platte breite Nase, wulstige Lippen und große runde braune Augen. Seine Kopfform soll auffallend rund gewesen sein. Bekleidet war der Räuber mit einer verwaschenen khakifarbenen Cargohose, einem khakifarbenen Sommermantel mit Kapuze und NIKE-Sportschuhen in der Farbe dunkelgrau mit leuchtenden limonenfarbenen Streifen.

Die Polizei in Diepholz bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Hinweise auf die Identität des Räubers geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 05441/9710 zu melden.

POL-DH: +++ Polizei veröffentlicht Phantombilder nach bewaffnetem Raubüberfall am 02.06.2014 in Stuhr + Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten + FOTOS zum Download +++

POL-DH: +++ Polizei veröffentlicht Phantombilder nach bewaffnetem Raubüberfall am 02.06.2014 in Stuhr + Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten + FOTOS zum Download +++

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*