Newsticker

Mann am Bahnhof Kirchweyhe ausgeraubt

Thema

Ein 26 Jahre alter Mann aus dem Bereich Osterholz-Scharmbeck wurde in der Nacht zum 03.08.14 Opfer eines Raubüberfalls am Bahnhof Kirchweyhe. Der junge Mann, welcher in Bremen in einen falschen Zug gestiegen war, wartete am Bahnhof Kirchweyhe darauf, von seinen Angehörigen abgeholt zu werden.

Gegen 03:00 Uhr saß er auf einer Bank vor dem Bahnhof, als eine Gruppe von vier Personen an ihn herantrat und Bargeld verlangte. Als der Mann die Herausgabe verweigerte, schlugen die Personen auf ihn ein und entwendeten seinen grünen Bundeswehrrucksack mitsamt Geldbörse. Der 26-jährige wurde bei dem Raubüberfall leicht verletzt, außerdem wurde seine Kleidung beschädigt. Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

  1. Täter: ca. 180 cm groß, schwarze Haare, braune Jacke
  2. Täter: ca 180 cm groß, blonde kurze Haare, Dreitagebart, weiße Jacke
  3. Täter: schwarze Haare, weiße Turnschuhe
  4. Täter:  schwarze kurze Haare, schwarze Lederjacke.

  Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Polizei in Weyhe, Tel. 0421/80660.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*