Newsticker

Bruchhausen-Vilsen – Trunkenheit im Straßenverkehr

Thema

 Gestern Nachmittag gegen 16:35 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizei am Marktplatz in Bruchhausen-Vilsen routinemäßig einen PKW-Fahrer.

Schnell erhärtete sich der Verdacht, dass der 59-jährige Opelfahrer deutlich “zu tief ins Glas geschaut” hatte. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,23 Promille, so dass der Mann zur Blutprobe mit auf die Wache musste. Den Führerschein des Mannes konnten die Beamten nicht beschlagnahmen, diesen hatte der 
59-jährige erst kürzlich wegen einer weiteren Alkoholfahrt abgeben müssen.

Nun erwartet den Mann ein neues Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Sein Führerschein wird nun vermutlich erheblich länger als geplant in Verwahrung bleiben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*